"Folgen Sie mir in den Fluss des Läbens!"


Guten Tag lieber Besucher!

Wer ist Waska Graskinski?

Nun, einerseits ist Waska Graskinski, Freiherrin von Syzczyinski, polnische Anthropologin und Sexualpsychologin von Weltruhm.

 

Andererseits schimpft man sie eine "rauchende Skandalnudel" oder schlimmer noch - eine Heilige.

Und sie selbst, ja, sie selbst bezeichnet sich mit einem Augenzwinkern als Fun Fatal.

 

Aber die Wahrheit liegt wie immer irgendwo dazwischen. 

Und es ist diese Mischung, die sie eben hochexplosiv macht, sodass vor dieser Expressionista selbst Oberhäupter aller Coleur sehnsuchtsvoll in die Knie gehen.

Und an ihre Grenzen.

Denn Waska’s Thema ist ein Tabu: Unser Paarungsverhalten und die Entwicklung unserer Beziehungsfähigkeit in den letzten 10.000 Jahren.

 

Als eine der letzten Diven blickt sie mit ihrer messerscharfen Beobachtungsgabe, ihrer tiefen Stimme und ihrem polnischen Akzent auf die Entwicklung unserer Spezies, auf unser Sexualverhalten und was Frau und Mann, Frau und Frau, Mann und Mann und Mann und Frau sonst noch so treiben im ewigen Miteinander des Lebens.

Dabei hält Waska sowohl unsere Geschichte als auch unsere Zukunft im Auge und klärt uns auf über uns als Menschen, über uns als Spezies, woher wir kommen, wer wir sind und wohin wir uns entwickeln können und wollen.

Dabei kommen die Seitenblicke ins Tierreich nicht zu kurz - denn Waska ist überzeugt davon, dass wir von unseren "Kollägen" viel lernen können, egal ob es sich um Bonobos, Schwäne oder Pinguine handelt.

 

Wenn Sie also Ihre Komfortzone nachhaltig hinter sich lassen wollen, dann buchen Sie Waska. 

Der Skandal ist garantiert.

 




Ankündigung zu einem Auftritt...


Referenzen


"Der Brain & Soul New Year Soirée Abend  mit Dr. Waska Graskinski hat Geschichte geschrieben! 

Mit ihrer  unbeschreiblich elegant schamlosen und gleichzeitig wissenschaftlich fundierten Art hat diese Diva alle Frauen - und Männerherzen derart aus der Reserve gelockt, dass kein Auge trocken blieb, zustimmende innere und auch laute Stimmen „endlich sagt’s mal  jemand“ und katharsische Emotionswirbel  sorgten für rote Backen, aufgeregte und angeregte Geister!

Emotionen pur!!!"

Daniela Sandvoss

Gründerin / Vorstand, Brain & Soul Network Club

www.brainandsoul.de



Stellen Sie sich einfach vor eine Bombe schlägt in ihrer Veranstaltung ein.

Bevor Sie wissen wie Ihnen geschieht, merken Sie so langsam: Eine Frau? Geht es gerade um Sex? Um mich? Um meine/n Partner/in? Ist das Psychologie? Wissenschaft?

Dann schütteln Sie sich und merken: Ja. Alles.

Und dann bleibt ein Eindruck und ein befreiendes Gefühl.

Ich weiß aus eigener Erfahrung „Dem Clown hört man lieber zu, als dem Propheten“.

Und Waska erst recht.

Meine Empfehlung!

Michael Ehlers

Autor, Speaker & Präsident Club55

www.der-rhetoriktrainer.de



"Dr. Waska Graskinski war eine Erscheinung der besonderen Art auf dem Brain&Soul Club Meeting in München am 14.1.20.

So erfrischend, frech, tiefgründig und belebend. Ich spüre den Effekt, Waska in Action erlebt zu haben, noch heute. Die Botschaft war mehr als "Sex up your life", natürlich das auch, es war mehr als "laß Dein Wurzelchakra strahlen, natürlich das auch, es war ein Appell "Ja" zu sagen zum Leben,

zu deiner Erotic-Power, zu deinem Herzen, zu Deiner Seele und Deinem Geist.

Sag "Ja" zu Dir und allem was Du bist, fühlst und wünscht.

Das hab ich aus diesem Abend mit Waska mitgenommen.

Danke Waska!"

Dr. Karl-Heinz Rauscher

www.dr-rauscher.de


Waska Graskinski Daniela Sandvoss

Diese Frau ist eine Sensation!

Sie bricht alle sexuellen Tabus und das mit derartiger Eleganz, dass man den Atem anhält.

Wie kann man nur so schamlos charmant sein? Wie kann man nur so frivol über sexuelle Themen sprechen und dabei eine Lady bleiben?

Dr. Waska Graskinski alias Vaya Wieser-Weber lehrt uns als letzte mir bekannte Göttin in launiger Runde und passender Kulisse auch noch eines:

Ein Frau ist eine Diva, die es mit Champagner Rosé, weißen Schwertlilien und Konfekt zu erobern gilt und sich nach einem echten Mann sehnt. Großartig und noch viel mehr davon bitte!!!!

Michaela Aschberger

Gründerin, Belladonna - Club & Network

www.belladonna-muenchen.de



Sehr geehrte Frau Dr. Waska Graskinski, Freiherrin von Syzcyinski

Ich möchte mich heute an Sie wenden, nach dem Besuch Ihres Vortrags „Artgerecht Lieben“.

Sie umwerben Ihren Vortag mit den Sätzen: „Schätzechen, erzäählen Sie naach meinem Voortrag aanderen Mänschen besser keine Detaails.

Es gönnte Sie komprimitiiiieren!"

Schon allein an diesen Punkt muss man einklinken. Es ist noch viel schlimmer.

Skandalös, tabubrechend und unerwartet.

Sie durchbrechen Grenzen, die man unbedingt durchbrechen sollte. Klare Worte die zum Denken anregen…aber vor allem zum Lachen.

Marlene Dietrich hätte es nicht besser machen können.

Sie überraschen mit klaren Fakten, Fakten und Fakten. Mir wurde das Liebesverhalten unserer Gesellschaft noch nie so nah gebracht. Ob Frau/Frau, Frau / Mann, Mann/Mann oder im singleplay - alles wird angesprochen und in ein sehr klares Licht gerückt. Faszinierend das Fachwissen und wie weit die Tabuzonen des eignen Ichs doch auf eine Art angesprochen werden können, ohne das es im Rahmen einer wissenschaftlichen Darbietung endet. Schandmaul oder Luder kommt da einem zuerst in den Sinn, nach genauerem Betrachten muss man mit rotem Kopf zustimmen.

Also weder noch. Sondern Diva mit sehr klaren Worten in einem Thema, das jeden interessiert, über das leider nur in dunklen Räumen gesprochen wird. Marilyn Monroe sagte einmal „Wer morgens betet, hat den ganzen Rest des Tages Zeit für Spaß und Sauereien.“

Klar haben wir alle unseren Alltag, aber die „Freiherrin“ hilft uns in ihren Vorträgen auch mal loszulassen und das natürlichste seit Anbeginn unserer Zeit mit einem Lachen zu überdenken. Sicher hätten Sigmund Freud oder Marlene Monroe ihren Spaß daran.

Frech mit Akzent, wissend um Fakten - das durfte ich erleben. Lebens froh und mit einem deutlichen Fall von Suchtgefahr.

Liebe Frau Dr.Waska Graskinski, Freiherrin von Syzcyinski, Sie haben einen neuen Bewunderer, wundern Sie sich nicht, wenn Blumen in Ihrer Garderobe auf Sie warten. Ich kann nur jedem empfehlen die Freifrau einmal in ihrer Art zu erleben.

Sicher wird sich da nicht die Welt verändern, aber sie wird eines kleinen vulgären Diamanten reicher.

Mit freundlichen Grüßen

Frank Borkenhagen

Leiter Sales & Marketing Traumfabrik München

www.traumfabrik-muenchen.de



"Sehr geehrte Frau Dr. Graskinski, 

ein launischer mit Ironie, Humor, Weisheiten, Anzüglichkeiten und mit sehr viel Sexappeal gespickter Abend durfte ich mit Ihnen erleben. Es war - dies wäre der Tiefe Ihrer Ausführungen nicht angemessen - nicht nur ein Erlebnis sondern eine Offenbarung. Der Spiegel den Sie Ihrem geneigten Publikum vorhalten halt auch nachdem der Vorhang gefallen ist nach und hat mir persönlich wieder Inspiration für die zwischenmenschliche Kommunikation und das Verstehen zwischen Mann und Frau gegeben.

Dafür von Herzen lieben Dank und auf Bald.

Ihr geneigter Dr. Denis Matthies" 

Dr. Denis Matthies

Rechtsanwalt 

www.strafverteidiger-dr-denis-matthies.de 




Zu Waska Graskinski durchdringen

 

MANAGEMENT WASKA GRASKINSKI:

topmanager@waskagraskinski.com

Tel. +43 699 172 44552

Wenn Sie Glück haben, treffen Sie sie in Kitzbühel, auf Mallorca oder in Berlin an.

Vorzugsweise Schöneberg.

Oder im Spa.

Das kommt ganz auf ihre Verfassung an.

 

WICHTIG ZUM TERMIN:

 

WENN SIE EIN MANN SIND:

Bringen Sie zum Termin eisgekühlten

Champagner Rosé, Konfekt und Schwertlilien mit, dann stehen die Sterne günstig, dass Waska Sie empfängt.

 

WENN SIE EINE FRAU SIND: 

Wir haben immer guten eisgekühlten  Champagner Rosé, frischen Kaffee und kleines Gebäck im Office.

Gerne senden wir Ihnen vorher die Pressemappe zu.

 

WENN SIE TRANSGENDER SIND:

Werfen Sie sich in Schale, Waska wird vermutlich erst mit Ihnen um die Häuser ziehen und Party machen. Der Termin findet dann am nächsten Tag beim Brunch statt.

 

Freuden teilen!

Hübsche Links